Spieler von CD Teneriffa mit 6000 Euro bestochen?

Der Mittelfeldspieler Jesus Mora, genannt Jesuli, vom Fußballklub CD Teneriffa soll 6000 Euro dafür erhalten haben, dass seine Mannschaft am letzten Spieltag der Zweitliga-Saison 2007/2008 gegen den spanischen Klub FC Malaga verliert.

Nach Angaben der spanischen Zeitung El Mundo soll eine Tonbandaufnahme eines Gesprächs zwischen Jesus Mora und Inaki Badiola, dem Präsidenten von Real Sociedad San Sebastian, den Vorwurf der Bestechung bestätigen.

Seltsamerweise kam Jesus Mora kam beim 2:1-Sieg Malagas, welches der andalusischen Mannschaft den Aufstieg sicherte, verletzungsbedingt nicht zum Einsatz.

Comments are closed.

nach oben