Teneriffa mit mehr Wasser als im vergangenen Jahr

Die Kanareninsel verfügt im Jahr 2009 über etwa dreimal soviel Wasservorräte wie im im letzten Jahr 2008. Dennoch wird mit Ernteverlusten gerechnet.

Die über zwanzig Wasserspeicher auf Teneriffa sind noch gefüllt. Die Bewässerung der landwirtschaftlichen Flächen ist gewährleistet.

Dennoch erwarten die Bauern einem enormen Ausfall ihrer Ernte.

Sie gehen davon aus, dass etwa 30% der Erträge durch die hohen Temperaturen und die geringe Luftfeuchtigkeit dieses Sommers geschädigt sind.

Quelle: Megawelle

Comments are closed.

nach oben