Heineken Jazz Festival 2012 startet

Wer an die Kanarischen Inseln denkt, verbindet meistens ganz typische Dinge damit. Vor allem Urlaub. Außerdem ganzjährig tolles Wetter, Palmen wohin das Auge reicht und wundervolle Strände zum Relaxen.

Es kommen einem Bilder in den Kopf wie man bei einem kühlen Bier in einer Tasca sitzt und kanarischen Klängen oder Salsa lauscht. So der klassische Kanarenurlaub eben. Und das hat ja auch immer seinen Reiz.

Dennoch haben die Kanaren gerade musikalisch noch viel mehr zu bieten. Gerade auf Teneriffa und Gran Canaria finden immer wieder Konzerte von internationalen Stars statt. Ebenso mehrtägige Musikfestivals gibt es immer häufiger.

Jazzfestival schon zum 21. Mal

Eines davon ist das Heineken Jazzfestival. Dieses geht in diesem Jahr bereits zum 21. Mal an den Start. In über zwei Jahrzehnten hat sich das Event hier fest etabliert und zählt etliche Fans. Bei dem Festival treten neben einheimischen Musikern auch international bekannte Jazzmusiker auf.

Die Besucher können sich hier an einer großen Palette der Jazzmusik erfreuen. Nicht nur klassische Elemente sind zu hören, sondern auch großartige Fusionen und Interpretationen.

Verschiedene Konzerte auf drei Inseln

Das Festival bietet seinen Besuchern kleinere und größere Konzerte. Manche davon kosten Eintritt und wieder andere kann man kostenlos genießen. Das Festival verteilt sich, wie auch schon in vorigen Jahren, auf die Inseln Teneriffa und Gran Canaria. Hier finden jeweils vier Konzerte statt.

Ganz neu ist diesmal Lanzarote dabei beim Jazzfestival. Hier können sich Musikliebhaber auf eine afrikanische Nacht freuen. Diese findet in Teguise statt.

Musiker aus der ganzen Welt

Die insgesamt 15 Künstler kommen von überall auf der Welt. Selbst aus Japan kommen Musiker angereist, wie etwa der Pianist Hiromi Uehara mit seinem The Trio Project. Außerdem mit dabei sind Gretchen Parlato, das Jerry Gonzales Trio, Munit & Jorg sowie Blick Bassy aus Kamerun.

Außerdem lässt die Band Miles Smiles die Herzen der Fans von Miles Davis höher schlagen. Von den Kanaren für die Kanaren spielen unter anderem die Künstler Manao, Mario Rivero, Antonio Navarro und das Tana Santana Project.

Vom 11. Bis zum 14. Juli 2012 gibt es Konzerte in Santa Cruz und La Laguna auf Teneriffa und in der Altstadt von Las Palmas auf Gran Canaria. Das abschließende Konzert findet am 15. Juli auf Lanzarote statt.

Auf der Webseite des Heineken Jazzfestivals findet man mehr Informationen zu den einzelnen Konzertterminen 2012.

Comments are closed.

nach oben