Teleferico del Teide, die Seilbahn auf den Teide

Mit der Seilbahn hinauf fahren auf den höchsten Berg von ganz Spanien und von dort die Aussicht genießen: der Ausflug zum Pico del Teide gehört zu den beliebtesten Aktivitäten im Urlaub auf Teneriffa.

Per Bus oder Mietwagen geht es hinauf zum Nationalpark und hinein in die Canadas del Teide. Vom Parkplatz an der Seilbahn-Station auf etwa 2350 Höhenmetern geht es in Kabinen hinauf zur Endstation La Rambleta auf etwa 3550 Höhenmetern.

Die erste Fahrt hinauf auf den Teide startet um 9Uhr, die letzte um 16Uhr - immer abhängig von Wind und Wetter. Manchmal sind die Seilbahnfahrten aufgrund zu starker Passatwinde oder anderer widriger Witterungsbedingungen nicht möglich. Es müssen immerhin knapp 1200 Höhenmeter überwunden werden. Eine Fahrt in der Kabine dauert etwa zehn Minuten.

In der unteren Station des Teleferico del Teide gibt es einen Andenkenladen, ein Restaurant und eine Bar.

Wer von der Endstation weiter hinauf wandern möchte zum Pico del Teide, benötigt eine offizielle Genehmigung des Nationalpark-Büros in der Hauptstadt Santa Cruz. Diese muss mit der einer Personalausweiskopie im Vorfeld für einen bestimmten Tag beantragt werden unter der Telefonnummer +34- 922-290129 oder +34-922-290183 oder per Fax. +34-922-244788

Vom Seilbahnende La Rambleta gibt es jedoch auch Wanderwege, die ohne Sondererlaubnis begangen werden können. Sie führen zu den Aussichtpunkten Pico Viejo und La Fortaleza, die auch fantastische Blicke eröffnen über den Nationalpark, die Insel Teneriffa und über den Atlantik bis zu den benachbarten Inseln.

Wichtig mitzunehmen sind Sonnenschutz (Sonnenmilch, Sonnenbrille, Hut etc.), viel Wasser, angemessene Kleidung und feste Schuhe. Wichtig ist auch eine gute gesundheitliche Kondition! Denn in kurzer Zeit geht es hinauf von Meereshöhe auf gut 3500 Höhenmeter.

Wer länger bleiben möchte, kann im toll gelegenen Hotel Parador Canadas del Teide übernachten und die einzigartige Natur genießen. Das stilvolle Parador Hotel ist das einzige im Nationalpark. Am Rande des Nationalparks liegt der Ort Vilaflor mit schönen Hotels in klarer Bergluft.

Comments are closed.

nach oben