Carne de cabra en salsa – Ziegenfleisch kanarisch

Die Insel La Gomera bietet seinen Besuchern sehr viel. Vor allem das tolle Wetter und die Landschaft, von der man gar nicht genug bekommen kann, ziehen viele Naturliebhaber an. Besonders im Nebelwald fühlen sich die Wanderer so richtig wohl.

Aber auch kulinarisch gibt es hier viel zu entdecken. Eine besondere Spezialität auf der zweitkleinsten Kanareninsel ist das Ziegenfleisch. Ein deftiges Essen, das Kraft gibt. Hier stellen wir Ihnen ein Rezept für das typische Gericht vor.

Zutaten für 4 Personen:

1,2 kg Ziegenfleisch mit Knochen
200 Gramm Zwiebeln
150 Gramm rote Paprika
1 Knoblauchknolle
1 Pfefferschote
1 Zweig Thymian
2 Lorbeerblätter
150 Gramm Karotte
100 ml Weißwein
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Wasser

Vorbereitungen für das Rezept:

Zunächst werden die Zwiebeln und der Paprika klein geschnitten. Die Knoblauchzehen zuerst von der Knolle trennen und dann schälen. Als nächstes werden die Karotten gewürfelt.

Das Ziegenfleisch wird zunächst ordentlich abgewaschen. Danach das Fleisch in gleichmäßig große Stücke schneiden.

Zubereitung:

Die Zwiebel in einer großen, hohen Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Dann das Fleisch hinzufügen und braten bis es leicht braun ist. Dann gibt man die Paprika, die Karotten und die Pfefferschote dazu. Dann kommt noch der Weißwein hinzu. Das Ganze verrühren und etwa 20 Minuten kochen lassen.

Nach den 20 Minuten geben wir die restlichen Gewürze hinzu und füllen Wasser in den Topf. Das Fleisch muss bedeckt sein. Das Ganze wird dann für mindestens eineinhalb Stunden auf kleiner Flamme gekocht. Je nachdem wie das Fleisch ist, muss es eventuell etwas länger gekocht werden.

Traditionell gibt es als Beilage Papas arrugadas oder Papas fritas, zumeist sind das selbst gemachte Pommes.

Dieses typische kanarische Gericht ist sehr intensiv im Geschmack, aber es lohnt sich es zu probieren. Wenn Sie selbst auf La Gomera dieses köstliche Gericht probieren möchten, tun Sie das am besten in einem richtig urigen einheimischen Lokal. Dort ist es am authentischsten und am besten.

In manchen Lokalen gibt es das Ziegenfleisch nicht im Sommer, da es oft für die Hitze ein zu schweres Gericht ist. Und wenn es schmeckt, dann können Sie es mit diesem Rezept einfach mal nachkochen. Kanarenlive.de wünscht Ihnen einen Guten Appetit.

Comments are closed.

nach oben